zur Navigation springen

Drei Fragen an den Bürgermeister : Alte Stadt mit optimistischen Bürgern

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Seit 1997 amtiert Bernd Dannemann als Bürgermeister von Putlitz.


Was zeichnet Putlitz aus?

Es ist eine sehr alte Stadt mit liebenswerten und optimistischen Menschen. Das zeigt sich nicht zuletzt an der hohen Geburtenrate. Die Bürger lieben ihre Stadt und deren Traditionen. Viele Einwohner blicken auf eine lange Familiengeschichte in der Stadt zurück. Das zeigt sich beispielsweise im Handwerk, wo viele Betriebe schon in vierter und fünfter Generation bestehen.

Was sollte sich ein Besucher in Putlitz anschauen?

Natürlich den Burgturm und sein Umfeld, das Rathaus mit dem Vorplatz, die Heimatstube und den Bürgerpark. Manchen Gast zieht es vielleicht eher zum Sportplatz oder auf den Friedhof mit den Kriegsgräberstätten. Aber auch die Mühle ist ein sehr interessantes Bauwerk. Ich rate auch zu einem Spaziergang an entlang der Stepenitz oberhalb des Wehres. Dort gibt es reichlich unberührte Natur, viele Tiere und einen großen Reichtum an Pflanzenarten zu erleben.

Was würden Sie sich vom Landkreis wünschen?

Dass er Putlitz nicht erst viel Geld über die Kreisumlage wegnimmt, um dann mit großer Geste anzubieten, es zu seinen Bedingungen wieder zurückzugeben.

zur Startseite

von
erstellt am 02.Mai.2016 | 11:16 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen