zur Navigation springen
Neue Artikel

18. Dezember 2017 | 17:42 Uhr

Splitter : 90 Jahre lang Sport in der Gemeinde

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

svz.de von
erstellt am 01.Feb.2016 | 13:38 Uhr

Im vergangenen Jahr beging der Sportverein in Alt Zachun ein besonders Jubiläum und die gesamte Gemeinde feierte mit. „Wir haben ein Sport- und Dorffest organisiert mit einem großen Umzug“, erzählt Vereinsvorsitzender des SV Traktor Zachun Joachim Lambrecht. Bunt geschmückte Wagen zogen die Hauptstraße entlang und jede Sportabteilung stellte sich vor. Danach trafen sich alle Bewohner und Mitglieder zum sportlichen Wettkampf am Gemeindehaus.

Arnd Peiffer auf einer seiner großen Maschinen, die den Rasen in 15 Meter lange und 1,20 Meter breite Bahnen schält.  Fotos: Archiv/privat
Arnd Peiffer auf einer seiner großen Maschinen, die den Rasen in 15 Meter lange und 1,20 Meter breite Bahnen schält. Fotos: Archiv/privat
 

Alt Zachuner Rasen geht in die ganz Welt

Auf großen Rollen aufgewickelt wird das satte Grün aus Mecklenburg in die ganze Welt verschickt. Es ist für die Fußballstadien namhafter Vereine gedacht, darunter für Arenen in Barcelona, Madrid und auch für viele Bundesliga-Vereine.

Der Rollrasen, von dem hier die Rede ist, wird nahe Alt Zachun von den Gebrüdern Peiffer vom Niederrhein angebaut. Sie kümmern sich um guten Rasen bereits in der dritten Generation und haben hier in der Gemeinde einen neuen Standort für ihr Unternehmen gefunden. „Wir haben lange nach neuen Standorten gesucht, weil wir bei uns nicht mehr wachsen können. Und hier, im Zachuner Bereich, sind wir fündig geworden. Wir sind in diesen Boden mehr als verliebt. Und die ersten Ergebnisse geben uns Recht“, so Arnd Peiffer in einem Interview mit der SVZ. Doch nicht nur Fußballrasen wird hier gezüchtet, auch eine höhere Qualitätsstufe wird in Alt Zachun hergestellt. Das so genannte „Green“ für den Golfplatz – eine perfekte Rasenfläche.

Angefangen haben die Unternehmer mit 23 Hektar Fläche in der Gemeinde. Doch das ist erst der Anfang. Weitere 20 Hektar sind bereits in der Bearbeitung und für weitere Flächen gibt es Optionen. Durch den Ausbau des Unternehmens könnten zusätzlich auch weitere Arbeitsplätze in der Region entstehen. Auch hier haben die Inhaber angekündigt weiter auszubauen.

 

Das Wappen: Besonderheiten der Gemeinde

Besonderheiten der Gemeinde Alt Zachun werden im Wappen des Ortes symbolisiert. Das Wappen wurde vom Wismarer Heraldiker Roland Bornschein entworfen. 1992 nahm die Gemeindevertretung diesen Wappenentwurf an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen