15-Jährige aus Kreis Parchim mit Romandebüt zur Leipziger Buchmesse

Die junge Schriftstellerin Marie-Luise Dechow Foto: Großmann
Die junge Schriftstellerin Marie-Luise Dechow Foto: Großmann

von
13. Februar 2008, 07:57 Uhr

Dessau/Marnitz - Die 15-jährige Marie-Luise Dechow aus Marnitz im Kreis Parchim wird bei der Leipziger Buchmesse (13.-16.3.) ihren ersten Roman vorstellen. Das Buch mit dem Titel „Frozen“ („Gefroren“) ist ein Vampirroman, wie der Machtwortverlag in Dessau (Sachsen-Anhalt) am Mittwoch mitteilte. Der Verlag hat mehrere jugendliche Autoren mit Fantasy-Romanen im Programm.

So soll bei der Messe im Leipzig auch das Buch einer 13-Jährigen vorgelegt werden. Im vorigen Jahr erregte der Verlag mit dem Erstlingswerk der 14-jährigen Sabrina Langer „Der Elfenkristall“ Aufsehen in den Medien. Die Mutter von Marie-Luise Dechow las einen der Artikel und wandte sich mit dem Manuskript der Tochter an den Verlag, wie Geschäftsführer Karsten Lückemann sagte.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen