10. wintersonnenWERKE im Freilichtmuseum

svz.de von
09. Dezember 2013, 00:33 Uhr

Am 21. und 22. Dezember ist es endlich wieder soweit. Das Freilichtmuseum in Schwerin-Mueß öffnet zwischen 10 und 18 Uhr seine Tore zu denen schon zum Brauch gewordenen wintersonnenWERKEN. 30 professionelle Künstler und Kunsthandwerker zeigen ausgefallenes Design, das in dieser Qualität an nur wenigen Orten zu sehen ist.

Fasziniert von der Natur bearbeitet Georg Heilmann aus Hof Reppenhagen einheimische Hölzer wie Eibe, Ulme und Mooreiche. So entstehen unterschiedliche Objekte wie Schalen, hauchdünn gedrechselte Lampen, Naturholzmöbel und Skulpturen. Lieblingsgedichte, Wegbegleiter, Kopf-hoch-Sprüche, Haussegen, Alltagsweisheiten... das ist Leinwandlyrik von Martina Mruck. Auch für das leibliche Wohl der Besucher ist gesorgt. Es gibt neben vielen Leckereien, Mecklenburger Punsch und Wildschwein am Spieß.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen