Kriminalität : Polizei sucht Geldkartendiebe: 31 000 Euro Schaden

Ein leuchtendes Blaulicht auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. /Archiv
Ein leuchtendes Blaulicht auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. /Archiv

svz.de von
07. Dezember 2018, 10:43 Uhr

Die Polizei sucht ein Pärchen, das einer Rentnerin aus Parchim (Landkreis Ludwigslust-Parchim) insgesamt rund 31 000 Euro gestohlen haben sollen. Der Mann und die Frau, nach denen nun mit Fotos aus Überwachungskameras gefahndet wird, hatten der 77-Jährigen offenbar die EC-Karte gestohlen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Im Mai und Juni sollen sie in ganz Norddeutschland und Belgien insgesamt 62 Mal Geld abgehoben haben. Wie sie an die Karte und an den Pin gekommen sind, sei noch unklar. Die bestohlene Frau sei erst durch eine Mitteilung ihrer Bank auf den Diebstahl aufmerksam geworden. Seit Juni fahndet die Polizei den Angaben zufolge bereits nach den Verdächtigen, bisher aber erfolglos.

zur Startseite

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen