Unfälle : Nach Feuerwehr-Unfall: Polizei sucht flüchtigen Geländewagen

svz+ Logo
Der Schriftzug 'Polizei' an einem Polizeirevier. /dpa/Archivbild

Die Polizei in Güstrow fahndet im Zusammenhang mit dem Feuerwehr-Unfall mit acht Verletzten vom Montag nach einem dunklen Geländewagen. Es bestehe der Verdacht der Unfallflucht, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Der Fahrer des Geländewagens soll an einer Kreuzung auf der Bundesstraße 103 in Kronskamp bei Laage (Landkreis Rostock) das Blaulicht und das laute Martinshorn eines Tanklöschfahrzeugs übersehen und überhört haben, wie es hieß. Das Feuerwehr-Einsatzfahrzeug musste dem von rechts kommenden Auto, das an einer Ampel «Grün» gehabt haben soll, plötzlich ausweichen.

von
21. Juli 2020, 08:45 Uhr

zur Startseite
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen