Verkehr : Betrunkener prallt in Tessin gegen einen Baum

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens. /zb/dpa/Symbolbild
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens. /zb/dpa/Symbolbild

von
26. März 2020, 15:31 Uhr

Ein 49-jähriger Mann ist Donnerstagnacht in Tessin im Landkreis Rostock gegen einen Baum gefahren und anschließend vom Unfallort weggelaufen. Dies teilte die Polizei Güstrow am Mittag mit. Laut Polizeiangaben war der Mann mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Anschließend sei er davongelaufen. Auf der Fahrt zum Unfallort hätten die Beamten einen 49-Jährigen angetroffen, bei dem es sich um den flüchtigen Fahrer handelte. Wie die Polizei weiter mitteilte, klagte der Mann über Schmerzen und wurde deshalb in ein Krankenhaus gebracht. Die Einsatzkräfte hätten auch festgestellt, dass der Mann mit 1,17 Promille alkoholisiert gewesen sei. Gegen den Fahrer sei eine Anzeige wegen Verkehrsunfallflucht gestellt worden.

zur Startseite
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen