Rostock : Kanzlerin Merkel besucht Centogene

svz+ Logo
Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (v. r.) und Bundeskanzlerin Angela Merkel bekommen von Unternehmensgründer Arndt Rolfs den Hauptsitz von Centogene im Stadthafen gezeigt.
Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (v. r.) und Bundeskanzlerin Angela Merkel bekommen von Unternehmensgründer Arndt Rolfs den Hauptsitz von Centogene im Stadthafen gezeigt.

Rostocker Firma erforscht seltene Krankheiten und fordert von Regierungschefin mehr Einsatz für ausländische Fachkräfte.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

svz.de von
23. Mai 2019, 11:29 Uhr

Rostock | Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) besuchen heute das Genanalyse-Unternehmen Centogene im Rostocker Stadthafen. Unternehmensgründer und Universit...

kcoRost | nnsudnkelazrBei neaglA leeMrk CD(U) und nrMrsidniptitäisene aMualen icghweSs D)(PS scnhbuee teeuh das nneel-seUnanmrnheyaeGt noneCgeet mi skctooRer ehnadSa.ftt hgdereemUnnrütsnrne dun inpirtsreovssfsoräteU Adnrt ofRls tis neis ctiihgw ersuldanet:zl naviotno"In ghte cuah ni MV udn au.endt"lcDhs

eDn bdneie etPrnklinionei olls ni enesencevhrdi nSneoatti ide esiAietrbwse sde etsnmenUnrhe geetigz .dwneer eiB gnonCteee wndree urhcd eaynnGensla loterbBunp sua ellra letW fua eneltse taKnehkneri rcnsu.hetut chAu fua emd Prmaromg steht inee ceephdäursrGns tmi nrittrnFvmereere übre ied eehingrtkSiceiw rfü eT-eithUHnhmghcn,eer-n rzqieiuaetlif bacehraFeirt cnah sacdeutlhDn uz helon dnu chelew rnilesltnkferartuu geeuebnseVrnsr es mi adnL egneb mssu. dnArt Rslfo rtevtrit iehr eeni alekr :inenMgu Wr"i essmün end kartM ffnneö üfr utg geuteisldeba udeln.ä"srA

Frü sad antiianelerotn trmnnneeheU leeig ied ßrgoe nZufukt ovn egteenCno tncih in .MV rebA dre dtrSntoa ni csoRotk eis dei ecätnsnh eznh raheJ erh.sci cotosRk beteit ohjedc huac ienen goeßrn tireoVl: Wäre ads eemetUnhrnn nhitc so süchtgzet ni end sgarajAnfennh sfewgac,neauh eähtt enegeoCnt cuha tchin os nhcsell cnawseh ennö,kn os flRso .retiwe Arbe eid tfknZuu ieleg in ned U,SA hdera rduwe orv Kuzerm eien eNnugesdilrsa in neBsot ten.eöfrf

zur Startseite