Rostock : Kanzlerin Merkel besucht Centogene

svz+ Logo
Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (v. r.) und Bundeskanzlerin Angela Merkel bekommen von Unternehmensgründer Arndt Rolfs den Hauptsitz von Centogene im Stadthafen gezeigt.

Rostocker Firma erforscht seltene Krankheiten und fordert von Regierungschefin mehr Einsatz für ausländische Fachkräfte.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
23. Mai 2019, 11:29 Uhr

Rostock | Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) besuchen heute das Genanalyse-Unternehmen Centogene im Rostocker Stadthafen. Unternehmensgründer und Universitätsprofess...

ooRksct | uaizsnkrnnBldee nalegA eelkrM )U(DC dun rnesMseipäntirnditi anMeaul hcesSgiw )PSD( ubnseehc teheu das eeeyrl-mnneGnnhstaUena oeCnteegn im krtooRecs eahttafSnd. eneertgUrhnüdrmnesn ndu vsproserttiUfsnäisore Antdr olsfR ist snei cwiigth rzteluanls:ed Invtano"nio htge uhca ni MV dnu dtelDns".cuah

enD niebde tlnikPinnoriee olsl in shvrceeedinen atneitonS dei wsAbreieiset eds Uesntehnemnr etzgieg een.drw Bei eneotgCne weerdn hrudc eneanalGsny preuonbtBl uas alelr etlW afu eeesltn einehtaKrnk snrch.tuute hcAu uaf med Pmmrrgoa hstet inee rhsGädeuncrsep mti renittnreervemFr büre die ieStngiecrikhew frü -nenUHT-ernih,etgemhch uzrltaifqeiei rerbehaictaF ncah thnsacedluD zu nhloe ndu eweclh llrntistknrreuefua beeeneVrgsruns es im nLad begen .ussm rAdnt fslRo tvrteirt ihre inee rlkea :nugMnei W"ir smeüsn den Mktar efnfnö ürf gtu tesgidelbeua ld"äu.nrAes

Für sda titaraennienol nneenUtrmhe eegli ied grßoe ntZfuku ovn eeCnnotge cithn ni M.V eArb edr Sdatrnot ni coRkots eis edi hnätsenc hnze Jareh .icerhs toRckos ietteb dohecj achu neien egornß Vteroli: räeW asd meUetnnrhne hncit so zcttesühg ni ned ennfsnAraahgj we,hcseaafngu heätt nCogetene chua nchit os llcnesh wancshe nke,nön so sflRo wreite. Aber dei Zutufkn egiel ni end S,AU redha wuder vor Krumez neie gsrlusdnaeNie ni entosB eern.fötf

zur Startseite