Facts & Fakes : Lösung zu Quiz 6: Wir googlen eine Person, über die wir wenig wissen

Hier geht es zur Lösung von Quiz 6 der Serie Facts and Fakes.

von
14. Januar 2021, 17:07 Uhr

Das waren die Fragen:

Frage 1: Anfang September erschien auf der offiziellen Webseite der Stadt Berlin ein Artikel. Darin war zu lesen, dass eine Person aus Berlin an einem großen Wettbewerb in Polen teilnehmen dürfe. Wie heißt diese Person mit Vornamen?

Frage 2: Sechs Tage nach dem ersten Bericht wurde ein weiterer Artikel veröffentlicht. In dem stand, dass wegen des Corona-Virus einiges am Wettbewerb verändert werden müsse und keine Live-Shows stattfinden sollten. Wer durfte dennoch vor Ort sein?

Hier ist die Lösung:

Antwort 1: Susan
Antwort 2: Moderation und Musikeinlagen außerhalb des Wettbewerbs

Unser Lösungsweg:

Zuerst suchst du bei Google nach der Webseite der Stadt Berlin. Wenn du als Suchbegriff ‘Berlin’ eingibst, findest du sehr leicht die URL: www.berlin.de

Um auf der Webseite von Berlin nach einem Wettbewerb in Polen zu suchen, gibst du diese Schlagwörter in die Suchleiste ein: site:berlin.de Wettbewerb Polen

Du erhältst mehr als 1000 Suchergebnisse - aber das ist kein Problem, denn wir haben ja einen Zeitraum. Also benutzt du den 'Suchfilter' und wählst 'beliebige Zeit', um dort den Zeitraum einzustellen. Die erste oder die ersten beiden Wochen im September 2020 sind ein guter Zeitraum: Wir wissen ja aus der Aufgabenstellung, dass der Artikel “Anfang September” erschienen ist. So findest du einen Nachrichtenartikel über das Junior Eurovision Song Festival vom 3. September 2020.

https://www.berlin.de/tickets/pop-rock/nachrichten/6281435-3041417-13jaehrige-susan-aus-berlin-vertritt-deu.html

Gleich in der Überschrift steht der Name der gesuchten Person: Susan. Frage 1 ist beantwortet.

Wenn der Zeitraum der Suche großzügig genug eingestellt war, findest du auch gleich diesen Bericht vom 9. September 2020:

https://www.berlin.de/tickets/pop-rock/nachrichten/6286918-3041417-kandidaten-reisen-coronabedingt-doch-nic.html

Darin erfahren wir, dass die Live-Shows beim Junior Eurovision Song Contest ausfallen müssten. Es würden aber Aufnahmen der teilnehmenden Acts gezeigt, die zu einem früheren Zeitpunkt gemacht wurden. Bei der Live-Aufzeichnung in Warschau würden “nur Moderatoren und Musikeinlagen außerhalb des Wettbewerbs” vor Ort sein. Und das ist die Antwort auf Frage 2.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen