Facts & Fakes : Lösung von Quiz 15: Fake News, Clickbait, Phishing, Satire - erkennst du den Unterschied?

Hier geht es zur Lösung von Quiz 15 der Serie Facts and Fakes.

von
14. Januar 2021, 17:07 Uhr

Das waren die Fragen:

Wir zeigen dir heute drei verschiedene Textbeispiele und möchten von dir wissen, welche Absicht jeweils dahinter steckt.

Ist es … 
… Clickbait?
… Phishing?
… Satire?
… Angst verbreiten?
… ein Verschwörungstheorie?

Unsere Lösung:

Antwort 1: Angst verbreiten
Antwort 2: Clickbait
Antwort 3: Verschwörungstheorie

Unser Lösungsweg:

Abbildung 1: Schon beim ersten Blick auf die Überschrift sehen wir Wörter, die Angst machen und negative Bilder in unseren Köpfen entstehen lassen: “Massensterben”, “mysteriös” und “gefährlicher als gedacht”. Es ist von Anfang an klar, dass der Autor dieses Artikels versucht, Angst vor dem neuen 5G-Netzwerk zu verbreiten. Und das, obwohl mehrere Studien gezeigt haben, dass 5G-Strahlung nicht so gefährlich ist, wie dieser Artikel vermuten lässt. Das kannst du über eine Google-Suche herausfinden.

Abbildung 2: Dieser Artikel kann zwar in verschiedene Kategorien fallen, aber von den fünf möglichen Antworten passt nur "Clickbait". Oben auf der Seite befindet sich bereits ein eingängiger Titel, der einige Leute auf den Inhalt neugierig macht: "200 Euro am Tag online verdienen: So geht's". Der Rest des Artikels beschreibt verschiedene Techniken, wie man angeblich leicht Geld verdienen kann. Oft sind solche Artikel aber nicht nur falsch, sondern können den Lesern zusätzliches Geld kosten, wenn sie teilnehmen. Es gibt viele Betrüger im Internet, die viel Geld versprechen, aber nur selbst daran verdienen.

Abbildung 3: Auch hier können wir bereits am Titel sehen, um welche Art von Nachricht es sich handelt: "Was verschweigt uns die Regierung?" Wenn eine Nachricht so beginnt, handelt es sich häufig um eine Verschwörungstheorie. Im Text werden dann alle möglichen verschiedenen Fragen gestellt, die aus Quellen stammen, die nicht immer ernst genommen werden können. Es geht um Verschwörungen oder vage Behauptungen wie: Dass die Weltgesundheitsorganisation nicht unabhängig sei oder dass der Gründer von Microsoft Bill Gates das Coronavirus 2019 vorhergesagt oder vielleicht sogar geplant habe.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen