zur Navigation springen

Notfälle : Polizei gibt Vermissten-Suche nach Schweizer Bergsturz auf

vom

svz.de von
erstellt am 26.Aug.2017 | 12:12 Uhr

Die Einsatzkräfte in der Schweiz stellen ihre Suche nach acht vermissten Bergwanderern - unter ihnen vier Deutsche - nach dem riesigen Bergsturz bei Bondo ein. «Man hat jetzt entschieden, dass die Suche nach den Vermissten aufgegeben wird», sagte Polizeisprecherin Sandra Scianguetta von der Kantonspolizei Graubünden in Chur am Samstag der Deutschen Presse-Agentur.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen