Nach eskalierter Party : Zwei Bandidos niedergestochen: Jetzt spricht Aussteiger Erwin

von 04. Februar 2021, 14:44 Uhr

svz+ Logo
Heute ist Erwin kein Mitglieder der Bandidos mehr. (Symbolfoto)
Heute ist Erwin kein Mitglieder der Bandidos mehr. (Symbolfoto)

Im November 2019 sollen vier Bandidos ihr einstiges Mitglied Erwin G. attackiert haben. Hier spricht er über den Abend.

Osnabrück | Seit 2001 gibt es die Bandidos in Osnabrück. Der 57-jährige Erwin – sein vollständiger Name ist unserer Redaktion bekannt – war ein Mann der ersten Stunde und bis zu seinem Ausstieg Sergeant-at-Arms. Bei Rockern hat der Sergeant-at-Arms die Aufgabe, für die Einhaltung der Clubregeln und Disziplin zu sorgen. Ein solcher ist es, der nachts die Anrufe er...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite