Klassiker in der Küche : Erbseneintopf wie bei Oma: Das beste Rezept für kalte Tage

von 23. September 2021, 14:04 Uhr

svz+ Logo
Erbsensuppe ganz klassisch: So wird sie gekocht.
Erbsensuppe ganz klassisch: So wird sie gekocht.

Der Herbst macht Lust auf Suppe. Omas traditioneller Erbseneintopf ist dabei der Klassiker schlechthin. Wir haben das beste Rezept für kalte Tage.

Schwerin | Frische Erbsen nehmen oder getrocknete? Beim traditionellen Erbseneintopf ist die Antwort klar: Lieber die getrockneten Hülsenfrüchte nutzen. Frische Erbsen (oder TK-Ware) lassen sich ebenfalls zu leckeren Suppen und Eintöpfen verarbeiten – schmecken dann aber komplett anders. Sie schmecken frischer, grüner und werden gern mit Kräutern oder als eher s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite