Psychotherapeut erklärt : Nicht unter Wasser setzen: Was einen guten Kuss ausmacht

von 30. September 2021, 14:05 Uhr

svz+ Logo
Ein Kuss wird oft unterschätzt. Dabei ist er, gerade in einer Beziehung, wichtig und sollte nicht vernachlässigt werden. (Symbolbild)
Ein Kuss wird oft unterschätzt. Dabei ist er, gerade in einer Beziehung, wichtig und sollte nicht vernachlässigt werden. (Symbolbild)

Küssen ist wichtig für die Beziehung – sogar wichtiger als Sex, sagt Psychotherapeut Wolfgang Krüger. Der Experte erklärt, wie man in einer langen Beziehung die Lust am Küssen erhält und was die größten Fehler sind.

Schwerin | An ihren ersten Kuss erinnern sich die meisten bestimmt noch gut. Alles war aufregend und neu. Doch gerade in einer langjährigen Beziehung verfliegt dieser Zauber oft mit der Zeit. Andere Dinge werden wichtiger, Küsse vernachlässigt. Wieso ist das so und was bedeutet das für die Beziehung? Dr. Wolfgang Krüger, Psychotherapeut und Buchautor, weiß, w...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite