Weltweit einzigartige Anlage : Warum im Kieler Klärwerk Garnelen gezüchtet werden

von 18. Juni 2020, 14:43 Uhr

svz+ Logo
Dr. Bert Wecker überprüft den Zustand seiner Garnelen.
Dr. Bert Wecker überprüft den Zustand seiner Garnelen.

Was am Kieler Klärwerk gemacht wird, ist weltweit einmalig: Bert Wecker züchtet dort White Tiger Garnelen.

Kiel | Sobald man das Gelände des Klärwerks Bülk in Strande betritt, bestimmen die gigantischen Speicher, silberfarbene Schornsteine und große runde Wasserbecken das Bild. Hier, zwischen Abwasser und Klärschlamm sollen exquisite White Tiger Garnelen gezüchtet werden? Neben der Reinigungsanlage steht ein unscheinbarer Bürocontainer. Ein kleines Schild mit dem...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite