Gequälter Hund : Verstümmelt und verstoßen: Wurde „Betty“ für Hundekämpfe eingesetzt?

von 13. August 2020, 14:45 Uhr

svz+ Logo
Was ist mit Betty passiert? Schnell war der Verdacht illegaler Hundekämpfe im Raum. Tierschützer bezweifeln das allerdings.
Was ist mit Betty passiert? Schnell war der Verdacht illegaler Hundekämpfe im Raum. Tierschützer bezweifeln das allerdings.

Hündin "Betty" kam schwer verletzt in eine Praxis. Sofort war von Hundekämpfen die Rede, Tierschützer bezweifeln das.

Delmenhorst | Mafiöse Strukturen und bestialische Tierquälerei: Im Podcast berichtet Bettina Dogs, wie die Szene der illegalen Hundekämpfe in Deutschland aussieht. nachschlag Überall ist Blut. Es läuft aus den Wunden am Kopf, es tropft von den Fleischfetzen der Ohren, es rinnt mit Speichel vermischt aus dem Maul. Der ausgemergelte Körper ist übersät mit Bis...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite