Schönheiten am Wegesrand : Tribsees: Warum die Stadt mehr ist als das Nadelör der A20

von 25. Juni 2020, 14:37 Uhr

svz+ Logo
Weite Landschaft und Wasserwege prägen die Region.
Weite Landschaft und Wasserwege prägen die Region.

Tribsees hat mehr zu bieten als die abgesackte Autobahn. Entdecken Sie die Schönheiten der Stadt – statt im Stau zu stehen.

Schwerin | Sie wissen nicht, was „Versackung“ ist und was sich hinter dem schönen Wort „Moorvernässung“ verbirgt? Dann waren Sie noch nie in Tribsees. Das allerdings könnte sich in diesem Jahr ändern: Weil Urlaub an den deutschen Küsten coronabedingt vermutlich Hochkonjunktur hat, wird es sich auch auf der A20 wieder stauen – und Sie mittendrin. Besser also, Sie...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite