Eine betroffene Mutter berichtet : Mehrere Fehlgeburten: „Mit jeder wurde die Sehnsucht nach einem Kind größer“

von 15. April 2021, 16:40 Uhr

svz+ Logo
Verzweifelte Tage: Nach der ersten Fehlgeburt verließ Leonie das Bett nicht.
Verzweifelte Tage: Nach der ersten Fehlgeburt verließ Leonie das Bett nicht.

Eine Fehlgeburt erleben Millionen Frauen, doch Erfahrung kann einsam sein. Hier erzählt eine Mutter ihre Geschichte.

Hamburg | Leonie ist Anfang 30, als sie und ihr Mann sich ein Kind wünschen. Doch das Paar erleidet mehrere Fehlgeburten. Hier erzählt sie, wie sie mit den Verlusten umging und warum sie die Hoffnung nicht aufgab. "Als ich meinen Mann kennenlernte, spürte ich sehr schnell dieses eine Gefühl in mir. Er ging so wunderbar mit meiner kleinen Tochter um, die ich ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite