Sex nach der Geburt : Kind da, Lust weg: Wenn Eltern plötzlich keinen Sex mehr haben

von 15. Juli 2021, 14:20 Uhr

svz+ Logo
Die Geburt eines Kindes kann das Liebesleben der Eltern gehörig auf den Kopf stellen. An Sex ist plötzlich kaum noch zu denken.
Die Geburt eines Kindes kann das Liebesleben der Eltern gehörig auf den Kopf stellen. An Sex ist plötzlich kaum noch zu denken.

Eine Sexualtherapeutin erklärt, was Paare tun können, wenn die intime Zweisamkeit immer weniger wird.

Göttingen | Die Geburt eines Kindes ist ein einschneidendes Erlebnis und verändert das Leben frischgebackener Eltern schlagartig. Das Neugeborene steht im Mittelpunkt und bestimmt den Tagesablauf, sodass Mutter und Vater ihre eigenen Bedürfnisse zurückstellen. Momente der intimen Zweisamkeit werden rar. Doch was, wenn die Sexualität nicht nur weniger wird, sonder...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite