Tipps vom Sternekoch : Rhabarber schmeckt nur mit viel Zucker? Dieses Rezept beweist das Gegenteil

von 20. Mai 2021, 14:16 Uhr

svz+ Logo
Rhabarber schmeckt nicht nur süß - sondern auch gezielt süßsäuerlich eingesetzt in der pikanten Küche, etwa zu grünem Spargel, Ziegenkäse oder Fisch.
Rhabarber schmeckt nicht nur süß - sondern auch gezielt süßsäuerlich eingesetzt in der pikanten Küche, etwa zu grünem Spargel, Ziegenkäse oder Fisch.

Es ist Rhabarber-Zeit. Also: Was tun mit dem sauren Gemüse? Das haben wir den Sternekoch Randy de Jong gefragt.

Schwerin | Rhabarber polarisiert: Als Saisongemüse, das gefühlt eher aus der Obst-Ecke stammt, botanisch aber als Gemüse eingeordnet wird, findet man Rhabarber vor allem auf Kuchen, Torten oder in süßem Kompott zu Vanilleeis. So sauer wie Rhabarber von Natur aus daherkommt, hat er tatsächlich nicht nur Fans – meist wird er mit viel Zucker kombiniert, um der domi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite