Frühstück neu gedacht : Nur vier Zutaten: So gelingen die weltbesten Pancakes

von 13. August 2020, 14:33 Uhr

svz+ Logo
Fluffige Pancakes als Kuchenturm serviert: Im Restaurant Neobiota in Köln denken Sonja Baumann und Erik Scheffler das Frühstück neu. Sie wollen der ersten Mahlzeit am Tag den gleichen Stellenwert geben, den auch das Abendessen genießt.
Fluffige Pancakes als Kuchenturm serviert: Im Restaurant Neobiota in Köln denken Sonja Baumann und Erik Scheffler das Frühstück neu. Sie wollen der ersten Mahlzeit am Tag den gleichen Stellenwert geben, den auch das Abendessen genießt.

Schon morgens opulent auftischen? Das machen die wenigsten. Dabei kann Frühstück so kreativ und lecker sein.

Köln | Eben schnell ein Müsli, eine Scheibe Knäcke oder ein Croissant auf die Hand – und schon geht’s los. Für das Frühstück investieren die Deutschen wenig Zeit. Schnell muss es gehen. Und auf dem Teller und im Müsli-Schälchen landet meist das, was gerade irgendwie da ist. Die wenigsten Menschen investieren morgens gern Zeit. Die Spitzenköche glauben: Fr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite