Nicolettas Handicap Dolls : Wie Puppen mit Behinderung kranken Kindern helfen

von 16. September 2021, 14:27 Uhr

svz+ Logo
Puppe Olli hat einen Beatmungsschlauch genau wie ihr Besitzer.
Puppe Olli hat einen Beatmungsschlauch genau wie ihr Besitzer.

Viele Puppen sehen mehr oder weniger gleich aus. Das will Nicoletta Sarripapazidis ändern. Sie näht Puppen, die aussehen wie die Kinder, die sie bekommen – mitsamt ihrer Behinderung. Die Freude der Kinder treibt sie an.

Grafhorst | „Mama, echt jetzt?!“ Einen Moment ist die kleine Charlotte sprachlos. Sie hat gerade ihre neue Puppe ausgepackt, aber es ist nicht irgendeine Puppe. Sie ist wie Charlotte. Sie hat rotbraune Haare wie sie, eine Brille wie sie, trägt ihre Kleider. Eine Puppe mit Orthesen Doch was vielleicht noch wichtiger ist: Sie hat Orthesen, die die Füße ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite