Louis Vuitton, Hermès und Co. : Um jeden Preis: Der Schattenhandel mit gebrauchten Luxus-Taschen

von 04. Februar 2021, 14:41 Uhr

svz+ Logo
Gefälschte oder echte Louis-Vuitton-Tasche? Für den Laien oft nicht zu erkennen.
Gefälschte oder echte Louis-Vuitton-Tasche? Für den Laien oft nicht zu erkennen.

Designertaschen von Louis Vuitton oder Hermès sind begehrt. Das lässt den Handel mit Gebrauchtware blühen.

Hamburg | Es ist eine verschwiegene Branche, so viel steht fest. Eine, die von Mythen lebt und mit Mysterien arbeitet. Presseanfragen werden unbeantwortet gelassen, und wer doch spricht, hält sich entweder bedeckt oder möchte namentlich nicht genannt werden. Weitere XL-Geschichten lesen Sie hier: Sex während der Periode: Expertin räumt mit Mythen auf ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite