Klassiker neu interpretieren : Wie Länderküchen zu neuen Rezeptideen inspirieren

von 11. Juni 2020, 14:18 Uhr

svz+ Logo
Im Dezember 2018 haben The-Taste-Siegerin und Spitzenköchin Lisa Angermann und ihr Partner Andreas Reinke das Restaurant 'Frieda' in Leipzig eröffnet. Auf der Speisekarte: Saisonale Klassiker - weiter gedacht mit internationalem Twist.
Im Dezember 2018 haben The-Taste-Siegerin und Spitzenköchin Lisa Angermann und ihr Partner Andreas Reinke das Restaurant "Frieda" in Leipzig eröffnet. Auf der Speisekarte: Saisonale Klassiker - weiter gedacht mit internationalem Twist.

Klassiker neu interpretieren? Kein Problem: Schon durch wenige Zutaten lassen sich bekannte Gerichte neu abschmecken.

Leipzig | In der Spitzenküche erlebt man es häufig: Klassiker, die jeder schon aus Kindheitstagen kennt, werden neu interpretiert und landen in moderner Form auf dem Teller. Aus Pellkartoffeln mit Quark wird etwa ein Pellkartoffeleis mit Quark-Sahne-Espuma und Kräuteröl, aus Senfei mit Kartoffeln könnte ein handgemachter Raviolo mit flüssigem Eigelb, Kartoffels...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite