Rezept aus MV : Kein Wackelpudding: „Götterspeise“ aus Schwarzbrot und Kirschen

von 10. Dezember 2020, 14:07 Uhr

svz+ Logo
Die andere Götterspeise.
Die andere Götterspeise.

Statt aus grünem Gelee besteht die „Götterspeise“ in Mecklenburg-Vorpommern aus Schwarzbrot, Kirschen und Sahne.

Schwerin | Fragt man den mecklenburgischen Kollegen nach seinem liebsten Dessert aus der Heimat, kommt als Antwort „Götterspeise“. Aber: Nicht der rote oder grüne Wackelpudding ist gemeint. Sondern ein Nachtisch aus Schwarzbrot, Kirschen und Sahne, der wahlweise als Mecklenburgische oder Pommersche Götterspeise firmiert – und das nicht nur in der Famili...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite