Gewissensfrage : Ist es ok, Hundebesitzer zu besuchen, Katzenbesitzer aber nicht?

von 07. Oktober 2021, 14:21 Uhr

svz+ Logo
Die Katze ist das beliebteste Haustier in Deutschland. Mehr als 15 Millionen Samtpfoten leben unter deutschen Dächern. Symbolfoto
Die Katze ist das beliebteste Haustier in Deutschland. Mehr als 15 Millionen Samtpfoten leben unter deutschen Dächern. Symbolfoto

Hunde- oder Katzenmensch: Bei dieser Frage scheiden sich die Geister. Ich favorisiere eindeutig den Hund. Aber ist es ok, Katzenbesitzer zu meiden und nicht einmal mehr zu besuchen?

Schwerin | Kaum etwas spaltet die Menschheit so irrational in zwei Lager wie die Liebe entweder zu Katzen oder zu Hunden. Ich muss zugeben, ich bin ganz eindeutig im Team Hund. Bei Katzen denke ich an tote Mäuse vor der Tür oder an online kursierenden Katzenvideos, die zeigen wie die Vierbeiner in Abwesenheit ihres Besitzers auf Tische springen oder an der Butte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite