Mein Garten im August : Brennnesseln, Stauden oder Schnittgut: Wo sich Insekten in meinem Garten wohlfühlen

von 05. August 2021, 14:00 Uhr

svz+ Logo
Überbordend blüht es im insektenfreundlichen Stauden- und Rosenbeet. Redakteurin Julia Kuhlmann berichtet aus ihrem Garten.
Überbordend blüht es im insektenfreundlichen Stauden- und Rosenbeet. Redakteurin Julia Kuhlmann berichtet aus ihrem Garten.

In meinem Garten summt und brummt es. Insekten werden von vielen verschiedenen Stauden und Rosen, von wilden Ecken, Brennnesseln und Schnittgut anzogen. Auch Totholz ist ein wertvoller Beitrag für Insekten-Lebensräume.

Schwerin | Als ich dieser Tage abends in den Garten zog, um diesen Beitrag zu bebildern, geriet ich fast in einen Farbrausch. Von Blühpause keine Spur – im Gegenteil: In diesem Jahr hat der Garten wahrlich vor durchzublühen. Und wie! Nach zwei trockenen Jahren lassen die Niederschläge dieses Jahres die Gärten neu durchstarten. Ich kann mich nicht erinne...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite