Superfood aus Norddeutschland : Exotische Pflanzen: Ingwer und Kurkuma wachsen in der Lüneburger Heide

von 18. November 2021, 14:16 Uhr

svz+ Logo
Frischer Ingwer wächst auf dem Biohof Stövesandt in der Lüneburger Heide. Hermann Reinecke sucht die Herausforderung beim regionalen Anbau von exotischen Kulturen.
Frischer Ingwer wächst auf dem Biohof Stövesandt in der Lüneburger Heide. Hermann Reinecke sucht die Herausforderung beim regionalen Anbau von exotischen Kulturen.

Hermann Reinecke baut in der Lüneburger Heide Ingwer und Kurkuma an. Mit exotischen Pflanzen will er seinen Hof zukunftsfähig machen. Kann das funktionieren?

Schwerin | Aroniabeeren, Süßkartoffeln, Staudensellerie, Ingwer und Kurkuma: Hermann Reinecke kultiviert verschiedene Pflanzen aus fernen Ländern in der Lüneburger Heide, sogenannte Superfoods. Unter dem Begriff versteht man Lebensmittel, denen ein gesundheitlicher Vorteil zugeschrieben wird. "Um den Betrieb langfristig für die Zukunft zu wappnen, habe ich nach ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite