Rechtsmedizinerin Dragana Seifert : Misshandlungen von Kindern: „Den Anblick werde ich nie vergessen“

von 04. November 2021, 14:18 Uhr

svz+ Logo
Bis zu 900 Kinder mit Verdacht auf Misshandlungen untersucht Rechtsmedizinerin Dragana Seifert jedes Jahr. Symbolfoto
Bis zu 900 Kinder mit Verdacht auf Misshandlungen untersucht Rechtsmedizinerin Dragana Seifert jedes Jahr. Symbolfoto

War es ein Unfall oder wurde das Kind geschlagen? Damit beschäftigt sich Rechtsmedizinerin Dragana Seifert. Im Interview spricht sie über ihre Arbeit – und über Fälle von Kindesmisshandlung, die sie nicht loslassen.

Schwerin | Die ersten gelben Blätter segeln sanft auf den Vorplatz des grauen Gebäudes mit den vielen Fenstern. Hinter einem dieser Fenster hat Dragana Seifert ihr Büro, sie ist Oberärztin und leitet die Abteilung "Klinische Rechtsmedizin" im Institut für Rechtsmedizin des Universitätsklinikums Eppendorf (UKE). Hier werden Erwachsene untersucht – aber auch Kinde...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite