Ausnahmezustand in St. Pauli : Auf der Reeperbahn nachts während Corona: „Wetttrinken gegen die Zeit“

von 15. Juli 2021, 14:08 Uhr

svz+ Logo
Auf Hamburg-St. Pauli ist es wieder voll. Ab 23 Uhr allerdings gilt vielerorts ein Alkoholausschankverbot.
Auf Hamburg-St. Pauli ist es wieder voll. Ab 23 Uhr allerdings gilt vielerorts ein Alkoholausschankverbot.

Auf St. Pauli wird wieder gefeiert. Allerdings herrschen auf der Reeperbahn strenge Auflagen. Wirte ächzen unter der Sperrstunde ab 23 Uhr, Feiernde vermissen das Tanzen und liefern sich ein Wettrinken gegen die Zeit.

Hamburg | Jasmin und ihre Freundinnen haben um kurz nach 19 Uhr bereits vier Liter Erdbeerlimes und diverse andere Spirituosen intus. Die Truppe aus Schwarzenbek in Schleswig-Holstein feiert Jasmins Junggesellinnen-Abschied auf der Reeperbahn. Der Bauchladen ist gefüllt mit Schnäpsen, Süßigkeiten und Kondomen. Sie ist verkleidet als Fee samt Flügeln auf dem Rüc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite