Vorbereitungen fürs Frühjahr : Gartenarbeit im Winter: Hecken schneiden – auch bei leichtem Frost

von 06. Januar 2022, 14:05 Uhr

svz+ Logo
Ein mächtiges Miteinander aus Kirschlorbeer und Liguster musste dran glauben: Redakteurin Julia Kuhlmann träumt von kreativ geschnittenen Hecken, war mit ihrem Ergebnis aber nicht ganz zufrieden.
Ein mächtiges Miteinander aus Kirschlorbeer und Liguster musste dran glauben: Redakteurin Julia Kuhlmann träumt von kreativ geschnittenen Hecken, war mit ihrem Ergebnis aber nicht ganz zufrieden.

Der Winter ist die beste Zeit, um Pläne für den Garten zu schmieden und mit der Gartenarbeit zu pausieren. Beim Heckenschnitt reichte die Geduld aber nicht aus, um bis zum Frühjahr zu warten. Mein Ergebnis sehen Sie hier.

Osnabrück | Herrlich, endlich Winter! Jetzt kann man endlich nichts mehr machen draußen. Kaum legt sich erstmals der Frost über den Garten und schiebt dem Treiben einen eisigen Riegel vor, freue ich mich wie ein Kind – über die Gartenpause und zugleich aufs neue Gartenjahr. Aber sobald die Temperaturen in den Plusbereich gehen, wird der Wunsch wach, draußen im Gr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite