Geniale, aber tödliche Ideen : Diese Erfinder starben an ihren eigenen Erfindungen

von 15. Juli 2021, 14:49 Uhr

svz+ Logo
Die undatierte Aufnahme zeigt den deutschen Flugzeugpionier Otto Lilienthal bei einem seiner Gleitversuche. Der letzte ging für ihn tödlich aus.
Die undatierte Aufnahme zeigt den deutschen Flugzeugpionier Otto Lilienthal bei einem seiner Gleitversuche. Der letzte ging für ihn tödlich aus.

Erfindungen sollen das Leben einfacher machen, aber sicher nicht beenden. Trotzdem kommt das vor, teils durch Unbedachtheit, teils aufgrund technischer Defekte. Fest steht: Für diese Erfinder endeten ihre Erfindungen tödlich.

Schwerin | Ob Johannes Gutenberg, Carl Benz oder Benjamin Franklin: Es gibt viele berühmte Erfinder. Obwohl man sie nicht alle in die gleiche Schublade stecken kann, haben sie doch mindestens eine Gemeinsamkeit: Mit ihren Erfindungen beeindruckten und veränderten sie die Welt. Ihre Ideen sorgten für Fortschritt. Doch nicht immer sind Erfinder erfolgreich. Oder n...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite