Wissenschaftler im Interview : Wie Umweltschutz uns vor neuen Pandemien bewahren könnte

von 25. März 2021, 14:32 Uhr

svz+ Logo
Der Regenwald in Costa Rica erscheint im Nebel rötlich.
Der Regenwald in Costa Rica erscheint im Nebel rötlich.

Ökologe Josef Settele erklärt, was die Corona-Pandemie mit der Abholzung von Wäldern zu tun hat.

Flensburg/Halle | Josef Settele ist derzeit ein begehrter Mann. Unser Interview passt gerade noch so rein an diesem Tag, danach wartet das nächste Telefonat mit einer Journalistin dann eine Online-Talkrunde zur Biodiversität der Zukunft. "Das war in den letzten 30 Jahren nicht immer so", sagt der Umweltwissenschaftler und lacht. "Vor ein paar Jahren war ich immer der B...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite