Propaganda und Unterhaltung : „Stille Nacht“ war das erste Lied: Das Radio wird zu Weihnachten 100

von 17. Dezember 2020, 14:22 Uhr

svz+ Logo
Über Kopfhörer verfolgen diese Kinder die eine Radiosendung.
Über Kopfhörer verfolgen diese Kinder die eine Radiosendung.

Weihnachten jährt sich die erste deutsche Radiosendung zum hundertsten Mal. Das Radio erlebte eine wechselhafte Geschichte.

Königs Wusterhausen | Erst war ein Rauschen, dann ein Knistern zu hören. Eine Männerstimme, die so entfernt klang, als spreche sie aus dem All, krächzte: „Hallo! Hallo! Hier ist Königs Wusterhausen auf Welle 2700! Wir wollen Ihnen ein kleines bescheidenes Weihnachtskonzert senden!“ Es waren die ersten Worte eines Deutschen im zivilen Rundfunk. Lesen Sie auch: Wel...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite