Fotos bleiben unverzichtbar : Zig Gigabite oder „nur“ ein Fotoalbum: So prägen Bilder unsere Erinnerung

von 06. Januar 2022, 14:08 Uhr

svz+ Logo
Gemeinsam im Fotoalbum blättern oder nur schnell das Bild auf dem Smartphone zeigen: Wie wir Fotos machen und zeigen, prägt unsere Erinnerung. Symbolfotos
Gemeinsam im Fotoalbum blättern oder nur schnell das Bild auf dem Smartphone zeigen: Wie wir Fotos machen und zeigen, prägt unsere Erinnerung. Symbolfotos

Heute werden die meisten Bilder mit dem Smartphone geschossen und landen via Instagram oder Whatsapp blitzschnell bei unseren Freunden. Wie kann bei dieser Bilderflut etwas Besonderes festgehalten werden?

Osnabrück | Es wird fotografiert auf Teufel komm heraus. Auf Biegen und Brechen. Koste es, was es wolle. Wobei diese Redensart überholt ist. Reines Fotografieren kostet nichts mehr, seitdem jedes Handy mit einer Kamera ausgestattet ist. Die technische Revolution ist Fluch und Segen zugleich. Privatsphäre war einmal. Ob auf dem Gipfel des Kilimanjaro, auf Safari i...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite