Sterneküche à la „Cœur D‘Artichaut“ : Wie bretonischer Hummer zu einer wunderbar leichten Vorspeise wird

von 04. Juni 2020, 14:21 Uhr

svz+ Logo
Hummer sollten immer lebend gekauft werden.
Hummer sollten immer lebend gekauft werden.

Für den Sternekoch Frédéric Morel ist der Geschmack von frischem Hummer ein Stück Heimat. Sein Rezept zum Nachkochen.

Münster | Der Küchenchef aus dem Restaurant „Cœur D‘Artichaut“ in Münster ist in der Bretagne aufgewachsen. Seine Mutter ist Französin, sein Vater ist auf La Réunion aufgewachsen und hat spannende Einflüsse der kreolischen Küche mit in die Familienküche gebracht. Diese Mischung aus Einflüssen der Bretagne, der kreolischen Küche und der westfälisch-klas...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite