Autobiographie: Bill Kaulitz : „Bill, die Schwuchtel“: Ein Tokio-Hotel-Fan zwischen Liebe und Hass

von 11. Februar 2021, 14:21 Uhr

svz+ Logo
Bill Kaulitz hat seine Autobiographie veröffentlicht.
Bill Kaulitz hat seine Autobiographie veröffentlicht.

Tokio Hotel hat polarisiert, so schreibt es Bill Kaulitz in seiner Autobiographie. Ein Fan erinnert sich an den Hass.

Quakenbrück | Eine Biografie mit 30? Was kann man da schon erzählen? Wenn man Bill Kaulitz heißt, so einiges. Es geht vor allem um den unglaublichen Erfolg seiner Band "Tokio Hotel" und darum, wie die Veröffentlichung des Songs "Durch den Monsun" ihr Leben veränderte. Bill Kaulitz schreibt in seiner Biografie mit dem Titel "Career Suicide": Eskalation...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite