Einordnung vom Experten : Allergische Reaktion oder „bloß“ ein Wespenstich: Das sind die Unterschiede

von 10. September 2020, 14:21 Uhr

svz+ Logo
Besonders bei Kindern muss nach einem Wespenstich schnell reagiert werden. Symbolfoto
Besonders bei Kindern muss nach einem Wespenstich schnell reagiert werden. Symbolfoto

Wespenstiche sind schmerzhaft. Wann handelt es sich um eine allergische Reaktion und wie sollten Betroffene reagieren?

Flensburg | Sie können richtig fies zustechen und scheinen bei offensiven Abwehrreaktionen erst richtig in Fahrt zu kommen: Wespen, die wohl meistgehassten Insekten. Im August und September haben deren Völker ihre maximale Größe erreicht, die Tiere müssen ihre Brut versorgen. Weil Kuchen und Würstchen leichter zu erbeuten sind als andere Insekten, die die Wespen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite