Ein Angebot des medienhaus nord

Neue Podcast-Folge "Nachschlag" Für und Wider Sterbehilfe: Warum die Entscheidung so schwer fällt

Von Louisa Riepe | 12.11.2020, 15:34 Uhr

Gibt es ein Recht auf den selbstbestimmten Tod? Zu dieser Frage gibt es viele Meinungen – aber eine unklare Rechtslage.

Hier anhören:

Derzeit hat Deutschland eines der liberalsten Sterbehilfegesetzt weltweit – aufgrund eines Urteils des Bundesverfassungsgerichts aus dem Februar. Eigentlich wäre jetzt die Politik am Zug, die Beihilfe zum Selbstmord neu zu regeln. Doch bisher ist nichts passiert. Was bedeutet das für Menschen, die sich den Tod wünschen? Das ist das Thema in dieser Folge "Nachschlag".

In diesem Podcast stellt Moderatorin Louisa Riepe einmal pro Woche ein Thema aus "XL", dem digitalen Wochenend-Paket auf unserer Webseite und in der App, genauer vor. Journalisten erzählen von ihren Recherchen, gewähren Einblick in ihre Erfahrungen vor Ort und beziehen Stellung zu den Themen, die Norddeutschland bewegen.

Mehr Informationen

Die aktuellen Geschichten des Wochenendes erscheinen immer donnerstags auf www.svz.de/xl.

Fragen und Anregungen zum Podcast können Sie per Email senden an podcast@noz.de.

Noch mehr "Nachschlag":