Corona-Pandemie : Wie gefährlich ist E484K? Britische Corona-Variante mutiert

von 03. Februar 2021, 07:26 Uhr

svz+ Logo
Partikel des Coronavirus SARS-CoV-2.
Partikel des Coronavirus SARS-CoV-2.

Die britische Corona-Variante mutiert. Die Änderung E484K könnte dabei die Impfantwort schwächen.

London | Mit Sorge haben britische Wissenschaftler auf eine Mutation der zunächst in England entdeckten Variante des Coronavirus reagiert. Ein Bericht der Gesundheitsbehörde Public Health England habe ergeben, dass die E484K genannte Mutation spontan in einer Handvoll Fälle aufgetaucht sei, meldete die Nachrichtenagentur PA. "Dies deutet darauf hin, dass die b...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite