Pandemie : Vierte Corona-Welle in Teilen Afrikas - 6,6 Prozent geimpft

von 25. November 2021, 13:10 Uhr

svz+ Logo
6,6 Prozent der Menschen in Afrika sind vollständig gegen das Coronavirus geimpft.
6,6 Prozent der Menschen in Afrika sind vollständig gegen das Coronavirus geimpft.

In Teilen Afrikas breitet sich die vierte Corona-Welle aus, während erst 6,6 Prozent der Menschen vollständig geimpft sind. Insgesamt sei der Trend der Neuinfektionen aktuell rückläufig.

Johannesburg | In Afrika sind erst 6,6 Prozent der Bevölkerung vollständig gegen das Coronavirus geimpft. Der Trend bei den Neuinfektionen zeigt insgesamt zwar nach unten, in mehreren Staaten des Kontinents hat sich aber eine vierte Corona-Welle ausgebreitet, wie aus offiziellen Zahlen hervorgeht. Sorgen bereiten neben der niedrigen Impfquote auch offiziell bishe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite