Studie aus Großbritannien : Forscher vermuten: Coronavirus kann bei gesunden Menschen Diabetes auslösen

von 23. Juni 2020, 16:04 Uhr

svz+ Logo
So sieht das Coronavirus unter dem Mikroskop aus. Die Zelle (grün) ist mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2, gelb) infiziert.
So sieht das Coronavirus unter dem Mikroskop aus. Die Zelle (grün) ist mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2, gelb) infiziert.

Wissenschaftler untersuchen, ob Covid-19 Diabetes hervorrufen kann. Bislang haben sie eine Vermutung.

Bristol | Jüngste Studien aus Großbritannien und anderen Ländern haben gezeigt, dass Erwachsene mit Diabetes Typ 1 und 2 ein erhöhtes Todesrisiko haben, wenn sie COVID-19 bekommen, insbesondere wenn sie eine schlechte Glukosekontrolle haben. Das berichtet Professor Julian Hamilton-Shield von der Universität in Bristol in einem Artikel auf der Internetplatform "...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite