Supermarkt, Schiff, Kathedrale : Das sind die kuriosesten Impfzentren der Welt

von 05. Februar 2021, 17:18 Uhr

svz+ Logo
Im Yankee-Stadium in New York wird momentan kein Baseball gespielt. Übergangsweise wurde dort ein Impfzentrum eingerichtet.
Im Yankee-Stadium in New York wird momentan kein Baseball gespielt. Übergangsweise wurde dort ein Impfzentrum eingerichtet.

Bei Corona-Impfungen sind andere Länder weiter als Deutschland. Das sind die kuriosesten Impfzentren der Welt.

Hamburg | In Deutschland laufen die Impfungen gegen das Coronavirus nach wie vor schleppend. Nach knapp einem Monat liegt die Impfquote bei 2,3 Prozent der Bevölkerung. Zum Vergleich: Israel liegt weltweit mit über 40 Prozent an der Spitze. Während in Deutschland nach und nach die Impfzentren öffnen, wird in anderen Ländern an teilweise kuriosen Orten geimpft. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite