Mutation des Virus : Rasche Ausbreitung: Neue Corona-Variante in Südafrika entdeckt

von 19. Dezember 2020, 10:32 Uhr

svz+ Logo
Diese elektronenmikroskopische Aufnahme zeigt das Coronavirus SARS-CoV-2, das Covid-19 verursacht.
Diese elektronenmikroskopische Aufnahme zeigt das Coronavirus SARS-CoV-2, das Covid-19 verursacht.

Die Mutation könnte laut Gesundheitsminister Mkhize für rasche Ausbreitung der zweiten Welle verantwortlich sein.

Kapstadt | In Südafrika ist eine neue Mutation des Coronavirus entdeckt worden. Die 501.V2 genannte Variante könnte hinter der raschen Ausbreitung der zweiten Corona-Welle im Land stecken, erklärte Gesundheitsminister Zwelini Mkhize am Freitag. Südafrikanischen Ärzten zufolge infizierten sich während der zweiten Welle mehr jüngere Menschen als zuvor. Sie litten ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite