Ausstellung : Pest bis Corona: Museum beleuchtet Geschichte der Seuchen

von 30. September 2021, 12:53 Uhr

svz+ Logo
Vom 02.10.2021 bis 01.05.2022 befasst sich Ausstellung in Hildesheim mit der Kultur- und Naturgeschichte von Seuchen.
Vom 02.10.2021 bis 01.05.2022 befasst sich Ausstellung in Hildesheim mit der Kultur- und Naturgeschichte von Seuchen.

Infektionskrankheiten fordern seit jeher mehr Todesopfer als Kriege oder Naturkatastrophen. Eine Ausstellung in Hildesheim zeigt ihre verheerenden Auswirkungen, aber auch die Fortschritte der Medizin.

Hildesheim | Seit Anfang 2020 hält Corona die Welt in Atem - das Ausmaß der Pandemie konnten sich die meisten Menschen zunächst nicht vorstellen. Dabei sind Infektionskrankheiten seit Beginn der Menschheit eine ständige Gefahr. Das veranschaulicht die Ausstellung „Seuchen. Fluch der Vergangenheit - Bedrohung der Zukunft“, die von Samstag an im Hildesheimer Roem...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite