Erforschung der Todesursache : An Corona sterben eh nur Kranke? Pathologen widerlegen gängige These

von 10. September 2020, 10:14 Uhr

svz+ Logo
Mehr als 9000 Corona-Patienten sind in Deutschland gestorben. Doch starben sie am Virus oder war der nur eine Begleiterscheinung? (Symbolbild)
Mehr als 9000 Corona-Patienten sind in Deutschland gestorben. Doch starben sie am Virus oder war der nur eine Begleiterscheinung? (Symbolbild)

Obduktionen zeigen: Bei den meisten Untersuchten wirkte das Virus tödlich – egal wie alt oder krank der Infizierte war.

Berlin | Starb ein Patient an oder mit Covid-19? Für die Zählweise der Corona-Toten des Robert Koch-Instituts (RKI) spielt das keine Rolle. In ihre offizielle Statistik fließen alle Todesfälle ein, bei denen ein Labor Sars-CoV-2 nachgewiesen hat "und die in Bezug auf diese Infektion verstorben sind". Als Begründung nennt das Institut Schwierigkeiten bei der Un...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite