Studie aus den USA : Neuer Corona-Rechner: Wie könnte Ihr Verlaufsrisiko aussehen?

von 03. Februar 2021, 07:58 Uhr

svz+ Logo
Der Rechner benötigt nur Angaben wie Körpergröße, Gewicht und Vorerkrankungen.
Der Rechner benötigt nur Angaben wie Körpergröße, Gewicht und Vorerkrankungen.

Ein Rechner aus den USA verrät anhand weniger Angaben, wie wahrscheinlich ein schwerer Corona-Verlauf ist.

Hamburg | Das private Institut für Genanalyse "23andMe" aus dem US-Bundesstaat Kalifornien hat einen Rechner entwickelt, der die Wahrscheinlichkeit für einen schweren Corona-Verlauf voraussagt. Die Datenbasis für den "Covid-19 Severity Calculator" ist eine Covid-19-Studie, die seit April 2020 bisher über eine Million Teilnehmer untersucht hat. Davon waren 10.00...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite