Neue Langzeitstudie : Macht Gewalt in Videospielen wirklich aggressiv?

von 06. Januar 2021, 07:12 Uhr

svz+ Logo
Spiele wie 'Grand Theft Auto V', in denen explizit Gewalt dargestellt wird, haben laut Forscherinnen aus den USA keinen Einfluss auf das Verhalten von Kindern.
Spiele wie "Grand Theft Auto V", in denen explizit Gewalt dargestellt wird, haben laut Forscherinnen aus den USA keinen Einfluss auf das Verhalten von Kindern.

Forscherinnen aus den USA haben in einer Langzeitstudie untersucht, wie sich Gewalt in Videospielen auf Kinder auswirkt.

Idaho | Computerspiele mit Gewaltdarstellungen gelten in der Politik oft als mitverantwortlich für Gewaltverbrechen von jungen Menschen. Die Psychologin Laura Stockdale von der Loyola University Chicago und Sarah Coyne, Medien- und Familienforscherin von der Brigham Young University in Idaho, haben jetzt im Fachmagazin "Cyberpsychology" eine Studie veröffentl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite