Rekord an Nachkommastellen : So genau wurde die Kreiszahl Pi noch nie berechnet

von 23. August 2021, 20:06 Uhr

svz+ Logo
Die Kreiszahl Pi besteht aus 62,8 Billionen Stellen hinter dem Komma.
Die Kreiszahl Pi besteht aus 62,8 Billionen Stellen hinter dem Komma.

Die Kreiszahl kennen viele aus der Schule noch gerundet 3,14. Forscher haben bei der Berechnung der Nachkommastellen eine neuen Rekord aufgestellt.

Graubünden | Schweizer Forscher haben mit 62,8 Billionen Stellen hinter dem Komma die bislang genaueste Berechnung der Kreiszahl Pi vorgelegt. Damit übertrafen sie den bestehenden Rekord um 12,8 Billionen Stellen, wie die Fachhochschule Graubünden mitteilte. Der Sinn des Projekts liege nicht in der genauen Kenntnis der Ziffernfolge, sondern im Weg, diese Ziffer...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite