Internationale Raumstation : Kosmonauten betreten neues ISS-Labor

von 31. Juli 2021, 16:21 Uhr

svz+ Logo
Das Nauka-Modul vor dem Andocken an die Internationale Raumstation (ISS).
Das Nauka-Modul vor dem Andocken an die Internationale Raumstation (ISS).

Für fast eine Stunde hatte die Nasa die Kontrolle über die Position der ISS verloren. Nach einem Notfalleinsatz sind die Probleme gelöst - und die Crew konnte erstmals ein neues Modul in Augenschein nehmen.

Moskau | Nach einer anfänglichen Panne ist ein neues russisches Forschungsmodul nun mit der Internationalen Raumstation ISS verbunden. „Vor einer Stunde hat unsere Crew das Modul „Nauka“ betreten“, schrieb der Chef der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos, Dmitri Rogosin, auf Twitter. „Ich gratuliere!“ Mehrere Stunden zuvor war bereits die Luke zu dem am D...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite